ango y más Bamberg Tango Argentino tanzen und lernen
Unser Kurssystem Du möchtest Tango als Anfänger lernen? Hierzu bietet Dir der Grundkurs die Gelegenheit! Ca. zweimal im Jahr beginnt ein neuer Kurs. In 4 x 1,5 Stunden lernst Du das Basisrepertoire und technische Grundlagen des Führens und Folgens. Die Kursgebühren sind im Block zu bezahlen. Möchtest Du den Grundkurs ein zweites Mal belegen, dann bekommst du ihn zum halben Preis. Hast Du danach Lust auf ein drittes Mal, dann melde Dich bei uns als "Springer" für alle kommende Neulinge. Das ist für dich kostenfrei. Hast du den Grundkurs hinter Dir und gut bewältigt? Dann kann es mit dem AUFBAUKURS I weiter gehen! Hier lernst du Grundlegendes zu Ochos, dem gekreuzten System und einige schöne Schrittkombinationen. Die Kursgebühren sind bei jeder Kursstunde (1,5) zu bezahlen. Diese Kurse finden immer am Mittwoch statt. Du hast den Grundkurs und den Aufbaukurs I besucht? Jetzt kann es mit dem Aufbaukurs II weitergehen. Der Unterricht ist themenbezogen und beginnt immer mit einem kurzen Aufwärmprogramm. Die Themen wechseln monatlich und werden immer auf unserer Homepage veröffentlicht. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich gut durch die Aufbaustufe I manövriert haben und nun besondere Themen, Elemente und Techniken lernen wollen, wie z.B. einfache Drehungen, Sacadas, Boleos, Barridas …. Der Fortgeschrittenenkurs hat anspruchsvollere Techniken zum Inhalt wie etwa Boleos, Sacadas, Ganchos, Drehungen in Verbindung mit komplexen Figurenkombinationen und ungewöhnlichen Abfolgen. Weil das Material nicht nur experimentierfreudig, sondern auch technisch und körperlich anspruchsvoll ist, solltest du als Führender mindestens 2 - 3 Jahre, als Folgende 1,5 - 2 Jahre regelmäßige Tanzerfahrung haben. Diese Kurse finden im offenen Kurssystem am Donnerstag statt.
Tangoflaterate
Tango y más Bamberg e.V. Tango tanzen und lernen in Bamberg
Unser Kurssystem Du möchtest Tango als Anfänger lernen? Hierzu bietet Dir der Grundkurs die Gelegenheit! Ca. zweimal im Jahr beginnt ein neuer Kurs. In 4 x 1,5 Stunden lernst Du das Basisrepertoire und technische Grundlagen des Führens und Folgens. Die Kursgebühren sind im Block zu bezahlen. Möchtest Du den Grundkurs ein zweites Mal belegen, dann bekommst du ihn zum halben Preis. Hast Du danach Lust auf ein drittes Mal, dann melde Dich bei uns als "Springer" für alle kommende Neulinge. Das ist für dich kostenfrei. Hast du den Grundkurs hinter Dir und gut bewältigt? Dann kann es mit dem AUFBAUKURS I weiter gehen! Hier lernst du Grundlegendes zu Ochos, dem gekreuzten System und einige schöne Schrittkombinationen. Die Kursgebühren sind bei jeder Kursstunde (1,5) zu bezahlen. Diese Kurse finden immer am Mittwoch statt. Du hast den Grundkurs und den Aufbaukurs I besucht? Jetzt kann es mit dem Aufbaukurs II weitergehen. Der Unterricht ist themenbezogen und beginnt immer mit einem kurzen Aufwärmprogramm. Die Themen wechseln monatlich und werden immer auf unserer Homepage veröffentlicht. Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich gut durch die Aufbaustufe I manövriert haben und nun besondere Themen, Elemente und Techniken lernen wollen, wie z.B. einfache Drehungen, Sacadas, Boleos, Barridas …. Der Fortgeschrittenenkurs hat anspruchsvollere Techniken zum Inhalt wie etwa Boleos, Sacadas, Ganchos, Drehungen in Verbindung mit komplexen Figurenkombinationen und ungewöhnlichen Abfolgen. Weil das Material nicht nur experimentierfreudig, sondern auch technisch und körperlich anspruchsvoll ist, solltest du als Führender mindestens 2 - 3 Jahre, als Folgende 1,5 - 2 Jahre regelmäßige Tanzerfahrung haben. Diese Kurse finden im offenen Kurssystem am Donnerstag statt.